Detailansicht Personen

Musäus, Simon Heinrich     1692/1711
# 194
MUSÄUS, Simon Heinrich, geb. 19. Juli 1655 in Rinteln; 1680 Lic. jur. in Gießen; 1684 Dr., erhielt 14. März 1682 vom Herzog Christian Albrecht mit Bezug auf die "vor Jahren gegebene ex- pectanz ad Professionem" die "licenz publice und privatim collegia in jure zu dociren", am 8. August 1682 außerord. Prof. für Natur- und Völkerrecht in der Philos. Fakultät, dazu 29. Okt. 1688 außerord. Prof, und Assessor in der Jurist. Fakultät, 1689 ord. Prof. in der Philos. Fakultät, 4. Juni 1692 ord. Prof. der Institutionen, indem er aus der Philos. Fakultät ausschied; gest. 11. Sept. 1711. — Sohn von Peter Musäus.
Moller 2, 573—575; Ratjen 1858, 34—38.
Zum Artikel bei wikipedia.de (ungeprüft)
[keine Abbildung vorhanden]
Print Friendly, PDF & Email